Ein Ökologisches Projekt mit Kunst, Natur und Spiritualität

An ecological project with Art, Nature and Spirituality

Un progetto ecologico con Arte, Natura e Spiritualità

das aus der Notwendigkeit der Zeit als erlebbares Beispiel für eine zukünftige Kultur gedacht ist

Veranstaltungen – Besuch

Tägliche Besuchsmöglichkeit

Das casa artistica di Barbara kann täglich besucht werden. Der große Außenbereich läd zu einer kleinen Erkundungstour ein. In den Wintermonaten Dezember und Januar ist das Haus innen nicht durchgehend zu besichtigen, jedoch besteht die Möglichkeit unabhängig das künstlerische Grundstück auf dem steineren Rundweg zu erkunden.

Von Februar – November kann das Haus täglich auch innen besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, das dort verwirklichte ökologische Projekt und die Sonnenoase kennen zu lernen. Viele Elemente künstlerischer Gartenbaugestaltung sind in das Grundstück integriert. Aus unterschiedlichen Steinarten wurden Plätze, Wege, Wasserbecken und Mäuerchen gebaut und das Grundstück nach künstlerischen und spirituellen Kriterien gestaltet. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Natur durch die Gestaltung bereichert und erweitert wird.

Man erreicht das Casa artistica di Barbara nicht direkt mit dem Auto, sondern auf einem 30-minütigen Fußweg ausgehend von Lundo (Frazione di Comano Terme). Parkt man auf halber Strecke, muss man noch ca. 15 min zu Fuß gehen.

Kontakt: Tel. 0049-(0)1575-3558959; Email: info.naone@gmail.com


Yoga. Sozialer Prozess. Spiritualität

Synthese von Geist und Welt – Studieren an der freien spirituellen Hochschule

Tägliches Studienangebot der

Sonnenoase

Yogastunden, Textarbeit und Betrachtungsübungen der freien, spirituellen Hochschule

9.30 – ca. 18.00 täglich Yogatraining, Textarbeit, Seelenübungen, Gestaltungsarbeiten

zur Homepage der Hochschule:
www.yoga-und-synthese.de


Rückblick auf vergangene Veranstaltungen:

Erde und Mensch

Das ökologische Seminar Erde und Mensch in Naone (27. -29.8.2021) stellte die Bedeutung des einzelnen Menschen mit seiner Wirkung auf die Umwelt heraus.

Der gewöhnliche Umweltschutz beinhaltet noch nicht, dass der Mensch auch gestaltend und aufbauend auf die Natur wirken kann. Aktiver Naturschutz und Ökologie erhält damit eine neue Bedeutung. Zum einen kann der Mensch die Natur gestalten, sie bepflanzen und ihr künstlerisch schaffend begegnen. Zum anderen, und darauf war der Schwerpunkt des Seminares ausgerichtet, kann jeder Mensch durch seine Art der Wahrnehmung immer auf die Natur aufbauend wirken. Nicht die äußere Methode, sondern die Bewusstseinshaltung des einzelnen Menschen ist dafür wesentlich. Weiterlesen


Die Künstlertage in Naone – ein Rückblick

Während der Künstlertage 2022/2023 fand zum einen eine sachliche Arbeit an Zielen und Perspektiven statt und Heinz Grill erstellte zum Teil einen Jahresausblick für das kommende Jahr. Weiterlesen …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner